IMG_3929

Das Treffen und Arbeiten mit Dr. Sonja Radatz

2 Wochen kreatives Arbeiten im Kloster St. Marco Monteortone

Wieder einmal war ich auf den Weg nach St. Marco Monteortone (Norditalien) zum Lernen und zum Arbeiten. Viele spannende  und zum Teil sehr verrückte Themen, waren Vorgabe für uns. Die laterale Führung, Organisationsentwicklung, NLP, IMPro-Theather, neues in die Welt setzen, Neurologie, Kunst, Schauspielerei usw. Viele hochkarätige  Kompetenzen wie  Mathias Varga, Insa Sparer, Günther Schmidt waren mit dabei.

Der Zukunftskongress, bei dem Zukunft gestaltet werden sollte. Alles was ist, wird in Frage gestellt. Nichts ist unmöglich. Haben die Organisationsformen noch eine Chance? Wie werden die Menschen sich mit ihren Arbeiten auseinandersetzen? Welche Möglichkeiten, welches Lernen aus der Natur,aus der Kunst können in neues Denken aufgenommen werden?

Mein persönlicher Höhepunkt war dann, das Arbeiten mit Dr. Sonja Radatz. Schon seid langer Zeit, arbeiten wir mit einigen von ihr aufgestellten Methoden. In diesem Jahr war es dann endlich soweit. Ich hatte die Möglichkeit mir ihr zu arbeiten, zu denken und zu verändern. Ich war natürlich richtig gespannt auf die Person, was Sie ausmacht und was ihre nächsten Visionen sein werden. Sie war dann einfach nur  super, irritierend, pragmatisch, manchmal schwierig, absolut authentisch. Allerdings auch sehr straight. Aussagen wie „das Projektmanagement ist tot, der Weg führt nur über das Ergebnis“ oder „Gestalten Sie oder werden Sie gestaltet“ waren die Grundlage schöner aber auch anstrengender Arbeit. Mein Glück war, dass wir jeden Tag 3 Stunden wegen der Hitze Pause hatten. Dann ging es jeden Tag bis 19 Uhr weiter. Dann am Spätabend die   tollen Auseinandersetzungen bei den legendären Poolpartys. Mit Spritz Aperol und  guten Rotwein als Unterstützung, wurden methodisch noch einige Highlights entwickelt.

Wie immer waren es zwei wunderbare, hoch kreative Wochen im alten Kloster. Ich bin mir sicher, dass ich nächstes Jahr wieder mit dabei bin.

Meine Kunden können sich auf neue Methoden und Ideen freuen.
Ich freue mich auf die Umsetzung.

  • Weihnachten 2016 und unser Brief an das Christkind
  • Vorgründung: Viele Ideen - und es bleibt bei den Ideen?
  • "Nein, Sie bekommen diese Stelle nicht" Konflikt-Coaching mit einzelnen Personen
  • der Workshop "Transaktionsanalyse für Unternehmen"
  • Da ist ja richtig viel passiert
  • aus HANKE SBC® wird HANKE SBC® & NOLLER
  • Fokus mal anders
  • ein schönes Weihnachtsfest von der HANKE SBC®
  • Die Differenzierungsphase im Gründercoaching (Methode Trigon)
  • Unsere Werbeanzeige für Gründer
  • Das Treffen und Arbeiten mit Dr. Sonja Radatz
  • Konzept "Jahresthema für die Schule"
  • Führungskrafttraining
  • die Eröffnungsfeier von Petra Brandstetter
  • Der Paffrath über seinen Beitrag
  • Arbeitsprobe der Solutions Hanke Tatz
  • 3 Tage Workshop Arbeiten mit dem Systembrett
  • Der Beitrag in der Wirtschaftszeitung Handel
  • Die HANKE SBC® wünscht FROHE OSTERN
  • Das Thema Supervision
  • Die Zahnarztpraxis EDELWEISS
  • Auch der Weihnachtsmann hat seine Informationen
  • Flyer für Architekten
  • Unser Vernetzungsfest
  • Der Lions-Club und die Tanznacht
  • Patrick Reinig und das ganzheitliche Systemkonzept
  • Neuregelung des Anspruchs auf Gründungscoaching
  • Der Workshop Arbeiten mit dem Systembrett
  • ANJA NOLLER macht eine Pause
  • Spendenaktion im REIKIHAUS BRENNBERG
  • Die Hundedame DONNA ist in unser Büro eingezogen
  • NELSON MANDELA
  • Weg aus der Krise Artikel zum Thema Coaching
  • Open Space mit dem Systembrett
  • Interview IHK
  • DIETER TATZ und die Organisationsentwicklung
  • Unser Arbeiten mit Renate Haimerl Künstlerin
  • einfach mal angenommen alle Wünsche gehen in Erfüllung
  • Kongress 2012 der Deutschen Gesellschaft für Moderation
  • Das Arbeiten mit PNR
  • Karin Denk unsere neue Praktikantin
  • Die Zertifizierung zum Wirtschaftsmoderator
  • Urlaub in den Bergen
  • AUFSTELLUNGSARBEIT AM GOLFPLATZ