IMG_5739

„Nein, Sie bekommen diese Stelle nicht“ Konflikt-Coaching mit einzelnen Personen

 

diese Situation gibt es immer wieder im beruflichen Alltag. Der Kunde war sich sicher, dass er einen Anspruch auf diese Stelle hat. Er hat alles dafür getan, war hoch motiviert und dann diese Mitteilung. Demotivation und eine große Enttäuschung sind die Folge. Das Arbeiten verliert an Sinn und er macht zunächst einmal  Dienst nach Vorschrift. Im laufe der Zeit kommt es zu einem enormen inneren Konflikt. Alles was bis zu der Aussage Spaß gemacht hat und Arbeiten einen Sinn gegeben hat, wird in Frage gestellt. Damit wieder ein gutes Arbeiten passieren kann, haben wir hier mit den Kunden ein Konfliktcoaching mit Methoden aus der Mediation durchgeführt.

Mit Methoden aus der Mediation ermöglichen wir dem Coachee, eine soziale Konfliktsituation zu erforschen. Er kann sowohl seine eigenen Sichtweisen, Gefühle und Bedürfnisse wie auch die seiner Konfliktpartner besser verstehen lernen. Das ermöglicht ihm, sich von Fixierungen im Wahrnehmen, Denken, Fühlen und Wollen zu lösen und neue Ansatzpunkte für das eigene Handeln zu entwickeln.

Text zum Bild
Kurzbeschreibung der mediativen Arbeit.

In unserem Konfliktcoaching ging es darum, dass Vertrauen, Zugehörigkeit und Respekt gefehlt haben. Seine elementaren Bedürfnisse wurden in dieser Situation verletzt. Das Benennen der Bedürfnisse ist im Coaching ein sehr berührender Moment. Mit dem Erarbeiten der Handlungsoptionen und Vereinbarungen wenden wir dann den Blick wieder nach Außen.

Oft ist es sinnvoll und sehr wertvoll das Konflikt-Coaching mit Einzelpersonen durchzuführen.

Dies kann aus unterschiedlichen Gründen richtig und wichtig sein.
– der Konflikt ist schon lange vorbei, aber der Ärger und der Frust ist da
– für den Coachee ist es wichtig den Konflikt für sich zu lösen
– ich als Führungskraft bin selbst hochgradig in einen Konflikt verstrickt
– ich habe die zugesagte Stelle nicht bekommen
– eine andere Person hat die Stelle bekommen für die ich besser geeignet bin
……..

 Wir unterstützen Sie gerne HANKE SBC&NOLLER
TEL. 0941 5952 112

 

 

  • Weihnachten 2016 und unser Brief an das Christkind
  • Vorgründung: Viele Ideen - und es bleibt bei den Ideen?
  • "Nein, Sie bekommen diese Stelle nicht" Konflikt-Coaching mit einzelnen Personen
  • der Workshop "Transaktionsanalyse für Unternehmen"
  • Da ist ja richtig viel passiert
  • aus HANKE SBC® wird HANKE SBC® & NOLLER
  • Fokus mal anders
  • ein schönes Weihnachtsfest von der HANKE SBC®
  • Die Differenzierungsphase im Gründercoaching (Methode Trigon)
  • Unsere Werbeanzeige für Gründer
  • Das Treffen und Arbeiten mit Dr. Sonja Radatz
  • Konzept "Jahresthema für die Schule"
  • Führungskrafttraining
  • die Eröffnungsfeier von Petra Brandstetter
  • Der Paffrath über seinen Beitrag
  • Arbeitsprobe der Solutions Hanke Tatz
  • 3 Tage Workshop Arbeiten mit dem Systembrett
  • Der Beitrag in der Wirtschaftszeitung Handel
  • Die HANKE SBC® wünscht FROHE OSTERN
  • Das Thema Supervision
  • Die Zahnarztpraxis EDELWEISS
  • Auch der Weihnachtsmann hat seine Informationen
  • Flyer für Architekten
  • Unser Vernetzungsfest
  • Der Lions-Club und die Tanznacht
  • Patrick Reinig und das ganzheitliche Systemkonzept
  • Neuregelung des Anspruchs auf Gründungscoaching
  • Der Workshop Arbeiten mit dem Systembrett
  • ANJA NOLLER macht eine Pause
  • Spendenaktion im REIKIHAUS BRENNBERG
  • Die Hundedame DONNA ist in unser Büro eingezogen
  • NELSON MANDELA
  • Weg aus der Krise Artikel zum Thema Coaching
  • Open Space mit dem Systembrett
  • Interview IHK
  • DIETER TATZ und die Organisationsentwicklung
  • Unser Arbeiten mit Renate Haimerl Künstlerin
  • einfach mal angenommen alle Wünsche gehen in Erfüllung
  • Kongress 2012 der Deutschen Gesellschaft für Moderation
  • Das Arbeiten mit PNR
  • Karin Denk unsere neue Praktikantin
  • Die Zertifizierung zum Wirtschaftsmoderator
  • Urlaub in den Bergen
  • AUFSTELLUNGSARBEIT AM GOLFPLATZ